A&J Tennisteam im Club-Hotel Giverola

Das A&J-Tennisteam bietet in der Region der Costa Brava professionelles Tennistraining für alle Alters- und Leistungsstufen bis hin zur Vorbereitung auf Profi-Turniere an, sei dies als Gruppen- oder Einzelunterricht. Daneben leistet das Team Dienste zur Gründung und Verwaltung von Tennisclubs und Tennisschulen. Dazu gehören sowohl die Einrichtung und Ausstattung von Clubhäusern und Plätzen als auch die Ausrichtung von Turnieren mit interessanten Preisgeldern.

Dies istAlbert Mondon ein Gastbeitrag von Albert Mondon

Ich bin Albert Mondon, bald 40-jährig und stamme aus Barcelona. Es freut mich, Ihnen an dieser Stelle unser Unternehmen vorzustellen. Das A&J-Tennisteam arbeitet an sechs Standorten entlang der Costa Brava, worunter die Sportanlage des Club-Hotels Giverola die beste ist. Hier verwalten wir seit elf Jahren die Tennisabteilung und haben bereits viele Leistungssportler trainiert. Von den elf Tennisplätzen sind neun mit Kunstrasen (mit Quarzsandboden) für ein schnelles Spiel und zwei mit ultramodernem Sandboden ausgestattet. Die Anlage verfügt zudem über eine Ballwurfmaschine, eine Ausrüstung für Videoanalysen und ein kleines Sportgeschäft.

Während der Hauptsaison veranstaltet das Club-Hotel Giverola gemeinsam mit dem A&J-Tennisteam Themenwochen, darunter «Tennis Remember 50 plus». Gute Laune ist bei diesen Wochen omnipräsent. Bei Einzel- und Gruppenunterricht kann zwischen 5, 10 oder 15 Wochenstunden gewählt werden. Regelmässig finden Turniere für die Hotelgäste statt.

Alle vom A&J-Tennisteam, die Chefs Albert Mondon und Jordi Sala, aber auch Jacob Campaña, Albert Gutierrez und Albert López, nehmen immer wieder Sprachunterricht (Deutsch, Französisch, Englisch), um den internationalen Gästen eine optimale Betreuung zu gewährleisten. Tennisclubs und andere Sportvereine aus der Schweiz, aus Frankreich und Spanien nutzen die Anlage, um Trainingscamps für ihre Mitglieder anzubieten. Zum Teil greifen sie hierbei auf unsere Tennistrainer zurück.

Das A&J-Tennisteam und die Vereinigung der Tennisprofis (APETenis) haben eine Vereinbarung unterzeichnet. In diesem Zusammenhang haben wir im Oktober die Tennisanlage des Club-Hotels Giverola den Präsidenten der Tennisvereine der spanischen sowie französischen Seite Kataloniens vorgestellt.

In Blanes sind wir seit 1988 tätig. Der Tennisclub von Blanes hat sieben Tennisplätze, vier Sandplätze und drei Quick-Plätze, einen Swimmingpool und ein Vereinsheim, das ein beliebter Treffpunkt für die Mitglieder ist. Dort betreuen wir 120 Schüler verschiedener Niveaus: Mini-Tennis, Einführung (7 bis 8 Jahre), Perfektionierung, Wettkampf und Senioren.

In Pineda de Mar arbeiten wir eng mit der Firma Tecnotennis zusammen und konnten in kurzer Zeit das Image der Schule deutlich verbessern. Sie hat gegenwärtig 110 Schüler; 70 Kinder und Erwachsene gehören dem Verein an und weitere 40 Personen nehmen gemäss einer Vereinbarung mit der Stadtverwaltung von Pineda de Mar am wöchentlichen Training teil.

Im Ortszentrum von Tossa de Mar spielen wir auf zwei Plätzen des Hotels Marina Tossa. Dank vieler Anstrengungen kann das A&J-Tennisteam hier eine «kleinere» Schule mit 45 Schülern betreiben.

Übung macht den Meister
Die Schüler aus unseren Wettkampfklassen treten auf regionaler und überregionaler Ebene (Katalonien) an. Viele von ihnen sind sehr erfolgreich.

Derzeit gehört eine der grössten Hoffnungen des spanischen Tennis zu unserem Club, die Nachwuchsspielerin der Alevín-Klasse Marina Bassols. Trotz ihres jungen Alters hat sie bereits beachtliche Triumphe erlebt: 2009 wurde sie katalanische Meisterin der Benjamin-Klasse (10 Jahre), Meisterin von Girona der Benjamin-Klasse und Siegerin des Sommer-Masterturniers. Sie schloss das Jahr als Zweite der spanischen Bestenliste ab. Im Jahr danach ging es so weiter und sie wurde Vierte der Bestenliste ihrer Altersstufe (11 bis 12 Jahre).

Das A&J-Tennisteam organisiert jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen rund um den Tennissport. Turniere wie die Sommer-Circuits in Blanes und Pineda oder das Open Vila de Blanes, das in seinen Glanzzeiten Preisgelder von bis 7000 Euro vergeben hat. In Blanes findet jedes Jahr der Sommercampus mit über 150 Kindern statt. Daneben gibt es die sogenannten Estajes de Competición, bei denen die Spieler und Spielerinnen für die Wettbewerbe des Sommer-Circuits trainieren. Im Club-Hotel Giverola nehmen 40 Kinder aus der Gemeinde Tossa am Sommercampus teil und werden dazu vom Hotelbus abgeholt. Neben Tennis stehen viele andere Sport- und Freizeitaktivitäten auf dem Programm, um Ausdauer und Geschick spielend zu trainieren.

Alle diese Veranstaltungen sind nur durch den harten Einsatz der Mitarbeitenden unseres Unternehmens möglich. Tag für Tag geben wir unser Bestes, um die gute Arbeit fortzusetzen und diesen tollen Sport weiterzubringen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktivitäten & Kurse, Sport & Wellness abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>